Die Stadt Rüsselsheim nimmt dieses Jahr wieder am bundesweiten Stadtradeln teil. Ziel dieser Aktion ist es, innerhalb von 3 Wochen, vom 15. August bis 4. September, möglichst viele Kilometer
Ziel zu radeln, egal aus welchem Anlass.

Im Jahr 2010 haben wir mit insgesamt 10.225 km den zweiten Platz in der Rüsselsheimer Teamwertung hinter dem RV Opel belegt. Diesen Erfolg gilt es zu wiederholen oder zu toppen!

Harald Lehmann hat wieder das Team "SKG Radler" angemeldet und übernimmt die Rolle des "Teamkapitäns". Ihr könnt Euch ab sofort auf der Webseite http://stadtradeln.de/?id=171 als Teammitglieder anmelden und ab dem 15.08. regelmäßig Eure Radkilometer in Euer Konto eintragen.

Wenn Euch das zu umständlich ist, könnt Ihr Harald auch direkt und formlos per E-Mail Eure Fahrleistungen (Tag, Kilometer und Ziel) übermitteln, damit er sie für Euch eintragen kann.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen und Kilometer!

Hier geht's zum Artikel der Main-Spitze: "Rüsselsheimer Mountainbiker protestieren gegen Gesetzesentwurf von Landesregierung"

Hier geht's zum Artikel im Echo: „Niemand will durch den Wald brettern“

"Mach das Foto von weiter unten, daß es steiler aussieht..", "Hast du Ahnung von Dämpfereinstellung ?" ... wir alle kennen Sätze wie diese.

Hier schaffen es drei Moutainbikerinnen, in ihrem Video sämtliche Klischees zu bedienen und dabei über sich selbst zu lachen: Interview mit Video

zum Interview mit Video

Daß es die Damen in Wirklichkeit faustdick hinter den Ohren haben, sieht man auf den weiteren Bildern im Artikel.

Lachen dürfen alle, die genauso gut fahren können, die Anderen üben erst mal, der April ist ja nicht mehr weit ...

 
 DIMB-Initiative.jpg

Liebe Biker/innen,

eine beabsichtigte Neuregelung des hessischen Waldgesetzes sieht vor, dass zukünftig nur noch solche Waldwege mit dem Bike befahren werden dürfen, die auch von nicht geländegängigen zweispurigen Kraftfahrzeugen ganzjährig befahren werden können. Das würde eine massive Beschränkung der Ausübung unseres Sports bedeuten. Bei Zuwiderhandlung sollen massive Geldstrafen und der Einzug des Bikes drohen!

Die Deutsche Initiative Mountainbike e.V. (DIMB) versucht mit der Aktion „Open Trails“ diesen von Waldbesitzern und Jagdverbänden initiierten Unsinn zu verhindern. Ihr könnt dabei helfen, indem Ihr Euch ihrer Petition dagegen anschließt.

Weitere Infos zum Thema gibt es unter http://www.dimb.de/aktivitaeten/open-trails/gesetzesnovelle-in-hessen, wo Ihr Euch auch den Flyer der DIMB zur Weiterleitung an Freunde und Bekannte herunterladen könnt.

Bitte macht mit!  

Am 23.5. war es wieder soweit. In Abwesenheit der Kroatien-Fahrer traf sich eine kleinere Gruppe zur Fahrt nach Frankfurt-Höchst. Der Einkehrschwung wurde sichtlich genossen: