Nach der Einstellung jeglicher Vereinsaktivitäten seit Mitte März ist mit der seit dem 9. Mai geltenden Verordnung der Hessischen Landesregierung Freizeit- und Breitensport wieder erlaubt - allerdings unter Bedingungen mit dem Ziel, weiterhin die Ausbreitung von Corona-Infektionen zu bekämpfen. Der Radsportvorstand hat die zurückliegende Woche genutzt und in Abstimmung mit den Tourenführern ein "Corona-Abteilungskonzept"  erstellt und dem SKG-Vorstand zur Freigabe vorgelegt. Dies als zwingende Voraussetzung zur Wiederaufnahme des Radsportbetriebs.

Auf Basis des vorliegenden Abteilungskonzepts hat die MTB-Jugend am Freitag dieser Woche (15. Mai) ihr erstes Training durchgeführt und im Erwachsenenbereich starten wir am Montag (18. Mai) mit den Ausfahrten. Dazu folgende wichtige Informationen:

  • Nach Beratung der Tourenführer im Freizeitbereich (Café-Radler, Freizeitradler) und in Abstimmung mit dem Radsportvorstand werden bis auf Weiteres keine Ausfahrten im Freizeitbereich angeboten.
  • Im Erwachsenenbereich werden daher zunächst nur Trainingstouren der Sportgruppen angeboten und im Jugendbereich findet ein angepasstes Training statt.
  • Alle Ausfahrten und Trainingseinheiten erfolgen unter Einhaltung der Regelungen des Corona-Abteilungskonzepts.
  • Die Tourenführer achten auf die Einhaltung der Regeln. Tourenführer können Mitradler bei Nicht-Einhaltung der Regeln von der Teilnahme an der Ausfahrt ausschließen. Falls erforderlich können sie für ihre jeweilige Gruppe auch die maximale Teilnehmerzahl herabsetzen oder einzelne Ausfahrten absagen.

Über den folgenden Link könnt ihr das angepasste Radsportangebot Erwachsene Sommer 2020 aufrufen. Zusätzlich kann es über den Download-Bereich (Downloads/Ausschreibungen) herunter geladen werden.

--> Radsportangebot für Erwachsene 2020 - Corona

Infos zum Training der MTB-Jugend
Nach dem ersten erfolgreichen Training am 15. Mai (Link: Mit Abstand das beste Training!) mit reduzierter Mannschaft werden wir auch in den Folgewochen MTB-Training anbieten unter Beachtung der zusätzlichen Abstandsregeln.
(Aufgrund der bestehenden Einschränkungen können wir zurzeit keine Neuanmeldungen berücksichtigen.)