Um 19:00 wird’s dunkel!

Die MTB-Jugend hat am Freitag, 6. März, um 17:00 bei knapp zweistelliger Temperatur die 1. Trainingsausfahrt absolviert. Die Tour führte durch die ehemalige Kiesgrube in Mainz-Weisenau in die Weinberge von Mainz-Laubenheim. Unterwegs wurden Trainingsrunden absolviert, um zu sehen, wie die Mädels und Jungs durch den Winter gekommen sind.

Um 19:00 wurde es dunkel. Um 20:00 waren wir wieder zurück in Bauschheim.

Nächste Woche wollen – wenn das Wetter mitspielt – dann auch die MTB-Kids raus aus der Halle und aufs Rad.


Um 19:00 ist es dunkel: MTB-Jugend in den Weinbergen von Mz-Laubenheim.

 

 

Deutschlands spektakulärstes Mountainbike-Event vom 13.-15. Juni 2014 -
Nico und Fabian waren mit dabei!

Fabian aus der U15, der einen Tag vorher noch nichts von seinem Glück wusste, und Nico, U9, erlebten ein spannendes Wochenende auf dem Bike Festival in Willingen und starteten jeweils in ihrer Altersklasse bei der Scott Junior Trophy. Gegen eine starke Konkurrenz konnten sich die Ergebnisse sehen lassen. Fabian erreichte den 5. Platz unter 22 Teilnehmer und Nico den 3. Platz unter 51 Startern.

Die beiden sind sich sicher, Willingen steht nächstes Jahr wieder auf ihrer Wettkampfliste.

20140615_Willingen_Fabian_Nico.jpg 

 

Am Wochende 21./22. Juni 2014 präsentierte sich die MTB-Jugend in guter Form bei 2 Rennveranstaltungen in Biebergemünd-Roßbach/Spessart.

 

Wir waren vom 9.-11. Mai im Trainingslager Mountainbike-Park Pfälzer Wald in Hochspeyer.

Alle Teilnehmer waren begeistert über die tollen Trails, die vielen Höhenmeter (ok… nicht alle waren begeistert …), die gute Stimmung, die Unterbringung, die Verpflegung, die selbstgemachten Müsliriegel, usw.  

 

Beim Rennen in Wiesbaden-Rambach am 13.5. und in Wiesbaden auf dem Neroberg am 25.5. waren wir mit 15 Startern wieder das zahlenmäßig stärkste Team und auf den Podiumsplätzen dominierte das Team der SKG Bauschheim mit dem Zahnrad-Gickel.
In beiden Rennen landeten jeweils 10 der 15 Starter auf einem Podestplatz!
Damit wurden die Leistungen aus dem 1. Rennen bestätigt.