Die Mehrtagestour der MTB-Sportgruppen findet unter normalen Bedingungen jedes Jahr statt. Nur im Jahr 2020 mußte die Tour wegen Corona abgesagt werden. Tourenführer war wie viele Jahre zuvor Dieter Bock. Er hatte Unterstützung von Petra Martenstein, die für den Transport des Gepäcks sorgte, sowie Uwe Martenstein und Uwe Speidel, die zusätzlich die Tagesausfahrten unterstützten und auch teilweise die Touren anführten.

2021 MTT Saarland

 

Tag 1 / Freitag: Von Idar-Oberstein nach Losheim am See mit 77 km und 1170 hm

Die Teilnehmer trafen sich um 7:00 Uhr morgens an der Feuerwehr in Bauschheim um an den Bahnhof nach Rüsselsheim zu radeln (siehe Bild). Mit der Bahn ging es bis nach Idar-Obertein - dem eingentlichen Start mit den Mountain-Bikes nach Losheim am See zu unserem Hotel.

Tag 2 / Samstag: Von Losheim am See nach Trier, an der Mosel und Saar entlang nach Saarburg und zurück mit 92 km und 920 hm

Pünkltich zum Frühstück fing es heftig an zu regnen. Darauf hatten wir unsere Startzeit für die Tages-Tour um eine halbe Stunde auf 9.30 Uhr verschoben. Es hatte zurm Glück aufgehört zu regenen und wir konnten gut gelaunt unsere zweite Etappe angehen. Die ersten 6 Kilometer ging es ordentlich bergauf. Dafür wurden wir mit einer sehr langen Abfahrt von 38 km bis Trier belohnt. Stadtbesichtigung und Mittagessen bei übrigens herrlichstem Sommerwetter stand auf dem Programm. Nachmittags passierten wir die wunderschöne Stadt Saarburg. Natürlich haben wir uns Zeit genommen, uns die schönsten Ecken von Saarburg anzusehen.  Auf dem Rückweg nach Losheim erwartete uns ein bissiger Anstieg (Straße) von 7 km mit fast 400 hm.

Die Freizeitradler der SKG Bauschheim bei ihrer Mittwochabendfahrt auf dem Äbbelwoinpäädche zwischen Groß-Gerau und Wallerstädten. Die Freizeitradler starten jeden Mittwoch um 18.30 Uhr ( ab August um 18.00 Uhr ) am Bauschheimer Dorfbrunnen.  Die Gruppe hat viele begeisterte Radler.

20190710 Fzeitrad 0                                                                   

Bei sonnigem & trockenem Winterwetter trafen sich am Sa, 23. Februar 4 Radsportler am Bauschheimer Brunnen zum gemeinsamen Wintertraining der Radsportler. Eine leicht hügelige Ausfahrt nach Rheinhessen war voraus geplant und wurde in Angriff genommen. In homogener Kleingruppe fuhren wir ins südlich von Mainz gelegene Hügelland, streiften die geografische Mitte Rheinhessens und fuhren wieder östlich nach Nierstein am Rhein. Die Rückfahrt in der Ebene mit viel Rückenwind trieb uns schnell wieder nach Hause. Ein gelungenes Training, das Lust auf mehr macht - Interessierte sind jederzeit willkommen auch in der Sommersaison mit uns zu fahren. Wir freuen uns darauf.

SKG Radsport Rennradler Winter

Winter: alle 2 Wochen Samstag Nachmittag // Sommer: wöchentlich Dienstag Abends // offizielles Anradeln am Sa, 6. April

SKG 2019 Freizeitradler Gruppe 

Bei ihrer wöchentlichen Mittwochsabend-Tour waren die Radler in Mainz unterwegs. Am Rheinpegel gab es Informationen über Hochwasser- und extreme Niedrigwasserstände wie im letzten Jahr. Nach einer Einkehr in der Altstadt ging es zurück nach Bauschheim. Das Motto der Freizeitradler: Eine Stunde Radfahren – eine Stunde Einkehrschwung  - eine Stunde Radfahren. Start ist Mittwochsabend um 18.30 Uhr am Dorfbrunnen. Gäste zum Schnuppern sind herzlich willkommen. Weitere Informationen unter www.radsport-bauschheim.de bei dem Radsportangebot 2019.

Bild und Text. Ekkes Kahl, Tourenführer

Die Sommer-Radsaison ist zu Ende und seit Oktober nutzen die Cross- und Mountainbiker der sportlichen Radgruppen das Wintertraining um fit zu bleiben.

Am 14. Oktober ging es zunächst 45 km ins Ried. Bei fantastischem Wetter und einer exzellenten Sicht konnte man die Katharinenkirche und die Landskron in Oppenheim auf der anderen Rheinseite erkennen. Beeindruckend war ein leuchtend orangenes Kürbisfeld in Geinsheim, welches zu einem Halt einlud.

IMG 6496